Männer sehen Scheidung nicht kommen, Frauen schon

Traurig, aber wahr. Laut einer schwedischen Studie unterschätzen Männer die Krise in der sich ihre Beziehung befindet, wesentlich häufiger als Frauen. Während Frauen sich schon vor der endgültigen Trennung von ihren Partnern verabschieden und über das Ende der Beziehung trauern, fühlen sich Männer wie vom Blitz getroffen, wenn die Frau sich trennt.

5158417206_22b63aae01
Sieht eure Kommunikation im Alltag so aus?

So werden zum Beispiel 60% der Scheidungen in Schweden von Frauen eingereicht. Auch in Österreich reichen Frauen laut dem Europäischen Zentrum für Wohlfartspolitik und Sozialforschung öfter als Männer die Scheidung ein. Frauen entscheiden sich oft für diesen dramatischen Schritt aus Enttäuschung darüber, dass die Männer nicht auf sie eingehen, und den Ernst der Beziehungslage nicht erkennen. Männer denken oft, dass es eh nicht so schlimm ist, bzw. alles im Großen und Ganzen in Ordnung ist. Und dann ist es „plötzlich“ aus. Davor liegen Monate und Jahre mit immer weniger Kommunikation zwischen beiden.

Die Entwicklung der Kommunikation in Paarbeziehungen

Kommunikation in Paarbeziehungen nutzt sich ab. Je länger ein Paar zusammen ist, desto weniger sind sie dazu imstande sich aktiv zuzuhören. Routine im Alltag führt dazu, dass die Ohren weniger spitz werden. Wir hören die leisen Zwischentöne nicht mehr so gut. Klassische Auslöser für „unscharfe Ohren“ in der Partnerschaft sind Stress im Beruf und Kinder.

Beziehungs-Tipps: Was kann ich tun, um herauszufinden wie es um meine Beziehung steht?

 Ein Blick in Deinen Beziehungskoffer
Ein Blick in Deinen Beziehungskoffer

Probieren Sie es. Es zahlt sich aus.

Opt In Image
BEZIEHUNG RETTEN ODER TRENNUNG? TIPPS VOM BEZIEHUNGS-RATGEBER
Aktuelle Studien, Tipps und Erfahrungen von Paaren
  1. TRAGE DEINE EMAIL-ADRESSE EIN
  2. KLICKE AUF DAS BILD
  3. ERHALTE UMGEHEND 3 TIPPS VOM BEZIEHUNGSRATGEBER

Ein Gedanke zu „Männer sehen Scheidung nicht kommen, Frauen schon

Schreibe einen Kommentar

First *