Blogbeschreibung

Liebe Leserin, lieber Leser des Beziehungsblogs!

Das Thema Beziehungen ist allgegenwärtig. Steigende Trennungs- und Scheidungszahlen zeigen, dass es immer schwieriger wird eine lange zufriedenstellende Beziehung zu zweit zu erleben.  Vor einigen Jahren begann ich mich mit den Ursachen für Trennungen und Scheidungen zu beschäftigen. Dabei stieß ich auf das Thema Kommunikation. Ich wunderte mich was da in Beziehungen schief läuft. Und kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Denn Beziehung nutzt sich ab. Und zwar schnell.

Sebastian Bred, eingetragener Mediator

Viele von uns haben nicht gelernt aktiv zuzuhören. Wir sind zwar da, reden miteinander, aber hören uns nicht zu. Mit der Zeit führt dies zu immer mehr und mehr Misverständnissen. Und Konflikten.

Das Ziel dieses Beziehungsblogs

Mein Ziel ist es diese “Blinden Flecken” der Beziehung aufzuzeigen. Anhand von aktuellen Studien. Ich werde dabei auch verschiedenste Lösungsansätze zeigen.

In diesem Blog finden Sie

(1) aktuelle Studienergebnisse zum Thema Beziehung,
(2) persönliche Erfahrungen als Mediator und
(3) neue Entwicklungen der Beziehungspflege mit Fokus auf Kommunikation

Ich wünsche Ihnen viele „Aha-Erlebnisse“ beim Lesen, und Lust darauf die Erkenntnisse selbst zuhause anzuwenden.

Mag. Sebastian Bred

eingetragener Mediator

6 Gedanken zu „Blogbeschreibung

  1. Hallo Verena,

    Danke für Deinen Kommentar. Mir fällt dazu der Spruch ein: „Gesagt ist nicht gehört. Gehört ist nicht verstanden. Verstanden ist nicht einverstanden.“ In meiner Arbeit mit Paaren ist es oft der erste Schritt des nicht mehr einander Zuhörens der die nächsten Schritte so schwierig macht. Dazu kommt der Schritt davor: „Gedacht ist nicht gesagt.“ – das berühmte „Gedankenlesen“ und die dahinterliegende Erwartungshaltung, die zu Enttäuschungen auf DAuer führen.

    lG

    Sebastian Bred

  2. Deine Tipps sind wirklich sehr sinnvoll. Bei der Kommunikation bleibe ich meist in meiner Coachingarbeit auch immer wieder hängen. Die Partner meinen es doch schon gesagt zu haben, nur leider ist die Art und Weise oft nicht so, dass die direkte Botschaft dahinter ankommt. Zu gerne wird auch in Du Botschaften und nicht Ich Botschaften gesprochen, was sehr wertend rüberkommt und schnell zu einem Nicht mehr hören wollen führt.
    Aber auch die von Dir beschriebenen kleine Dinge sind ausgesprochen wichtig für eine andauernde Beziehung. Also wirklich Tipps, die auch in meinem Erfahrungsfeld Anwendung finden.

  3. pointierter Blog und online Rubriken auf den Punkt gebracht – Information die bei mir noch immer wieder für ein weiteres AHA-Erlebnis gut ist. Kinder erlernen in den ersten Jahren Sprache eher vom Vater, Kommunikation, die Krux mit/bei internationalen Beziehungen,… hätte ich all dies und noch viel mehr vor dem Eingehen einer internationalen Ehe gelesen…

  4. Hallo Sebastian,

    super gelungener Blog. Ich befasse mich derzeit mit dem Thema Anziehung und Verführung und bin froh über solche Blogs immer was neues zu lesen und auch zu lernen.

    Weiter so!

    Liebe Grüße
    Sandra

  5. geiler Blog. Super interessant, hier zu lesen. Man lernst doch ständig dazu – danke.

  6. Danke für die Einladung zum Blog! Das sind interessante Themen. Ich arbeite auch mit diesem Thema. In meinen Readings stelle ich immer wieder fest, daß das Thema Beziehung doch bei allen eine große Rolle spielt.

    Ich freue mich auf weiteren Austausch!

    MfG
    Tassilo Tanzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

First *