Geschrieben am

Woran erkenne ich, ob meine Beziehung Hilfe braucht?

Ich höre Dir nicht mehr zu
Was hast du gesagt? Kommunikation im Beziehungs-Alltag

Wann brauchen Paare Hilfe? Egal ob das neue Jahr beginnt, oder der Sommerurlaub vor bei ist. Nach der Urlaubszeit steigt die Anzahl der Scheidungsanfragen bei Rechtsanwälten, wie es sonst nur nach Weihnachten der Fall ist. Warum ist das so? Weil viele Paare im Urlaub feststellen, wie wenig sie sich noch zu sagen haben.

Ebenso ist es mit den Nachfragen nach Mediationen. Nach Weihnachten und nach dem Sommerurlaub melden sich viele Paare bei mir. Sie haben festgestellt, dass

  • die Kommunikation nicht mehr so läuft wie früher
  • sie sich nichts mehr zu sagen haben
  • unangenehme Spannungen im Beziehungsalltag dominieren
  • etwas nicht stimmt mit der Beziehung

Im Alltag leben Paare miteinander und nebeneinander. Da sich dadurch ihre Kommunikation abnutzt, verlernen sie einander positives Feedback zu geben. Komplimente, Unterstützung und gemeinsame Aktivitäten nehmen ab. Bei einigen Paaren in meiner Praxis als Trennungs- und Scheidungsmediator sehe ich  die 4 apokalyptischen Reiter in Aktion.

Viele Paare mit Kindern sind Meister in der Organisation des Alltags und verlieren dabei zunehmends ein Stück ihrer Beziehung zueinander. Dies fällt oft erst auf, wenn sie miteinander viel Zeit verbringen – ohne ihre Kinder. Oder im Urlaub, wenn wir viel Zeit miteinander auf engstem Raum verbringen. Daher ist es insbesondere in Beziehungen wichtig regemäßig zu überprüfen, wie es um die Beziehung steht. Braucht Deine Beziehung Hilfe, oder geht es ihr gut? Wie sieht Dein Partner / Deiner Partnerin das? Wie würde er/sie diese Frage beantworten?

Woran erkenne ich das meine Paarbeziehung Hilfe braucht?

So geht es mir / uns jetzt

Das kann ich tun Produkte, die mir dabei helfen
Zu wenig Wertschätzung Positive Kommunikation: Mit kleinen Zeichen der Liebe jeden Tag Wertschätzung vermitteln. Einfach, schnell und unkompliziert. Die Spiele-Box für Paare – damit das Herz wieder was zum Lachen hat 🙂

Preis: 29,90 Euro zzgl. Versandkosten.

Mehr Informationen: HIER

Kein gemeinsames Projekt in der Zukunft Zeit zu zweit für eine gemeinsame Beziehungsreise:Ein Spiel mit 20 verschiedenen Fragen, bei dem das Gemeinsame in den Vordergrund gerückt wird. Dadurch wird der Blick frei für Dinge, die ihr gemeinsam tun und erleben könnt und wollt. Der Beziehungskoffer: Enthält verschiedene Spiele, eine Paarkommunikationsanalyse und eine Mediation ohne Mediator

Preis: 69,90 Euro zzgl. Versandkosten

Mehr Informationen: HIER

Kommunikation hat sich abgenutzt.

Wir reden kaum mehr miteinander über Themen, die nicht mit dem Alltag und der Organisation (Familie, Beruf, Kinder) zu tun haben. Kommunikations-Werkzeuge ausprobieren:

  • Selbstbild/Fremdbild
  • Aktives Zuhören
  • Entschlüsseln

Der Beziehugskoffer: 7 verschiedene Kommunikations-Werkzeuge mit denen spielerisch und  einfach Brücken gebaut werden.Eine  Übersicht der Kommunikations-Werkzeuge findest Du HIER.

 

Ich möchte endlich wieder Freude spüren und lachen: Lege den Fokus auf die Dinge, die funktioneren, die Dir an der Beziehung gefallen. Und mache kleine Geschenke und Komplimente im Alltag, die Deinen Partner / Deine Partnerin überraschen werden. Benutze dafür kleine Haftnotizen auf denen Du jeden Tag Deinem Partner / Deiner Partnerin ein Kompliment machst! Deine Spiele-Box für PaareMit Happy Messages hast du mehr als 1000 Möglichkeiten jeden Tag Deinen Partner / Deine Partnerin zu überraschen.Mehr Informationen HIER

 

 

Nähe und Intimität steigern

 

Was kann ich tun, wenn ich erkannt habe, dass unsere Beziehung Hilfe braucht?

  1. Ansprechen: Sprich mit Deinem Partner / Deiner Partnerin darüber, wie es Dir geht und was Dir durch den Kopf geht. Oft braucht es einige Zeit, für Dein Gegenüber die eigenen Bedürfnisse und Position auszudrücken. Ich erlebe oft, dass Paare verschiedene Geschwindigkeiten in sich tragen. Das bedeutet, dass eine Seite schnell redet, denkt und entscheidet und die andere Seite nicht. Oder es kann bedeuten, dass eine Seite schon über Trennung nachdenkt, während der/die Andere der Meinung ist, dass es „eh noch ganz gut läuft“. Daher ist es wichtig sich gegenseitig Zeit zu geben, das Gespräch und dessen Inhalt zu verdauen.
  2. Nachfassen: Was machen wir mit unserer Situation? Wollen wir es selbst durchsprechen, wie es uns geht? Holen wir uns Unterstützung von außen? Und wenn ja, was benötigen wir? Eine Mediation, eine Paartherapie, einen Spezialisten?
  3. Umsetzen: Fragt im Freundeskreis, sucht im Netz und einigt euch auf den nächsten Schritt. Egal ob ihr gemeinsam eine Beziehungreise macht (20 Fragen gemeinsam beantworten) oder ob ihr euch für einen Mediator / eine Mediatorin entscheidet – tut es. Denn wie sagt schon Erich Kästner: “ Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“
freundschaft
Zeit zu zweit: Mehr Nähe und Intimität

Probiere es aus und besorge Dir Dein Produkt. Spiele die verschiedenen Spiele miteinander. Nutze die Beziehungsreise, um miteinander ins Gespräch zu kommen.  Und gib damit Deiner Beziehung Luft und Liebe. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Geschrieben am

Der Beziehungs-Gutschein: Kommunikations-Begleitung für Paare

Der Beziehungs-Gutschein – ein Weihnachtsgeschenk für Paare

Woraus besteht der Beziehungs-Gutschein?

  1. Eine Paarkommunikations-Analyse: Sie bekommen 2 Hefte zugeschickt, in denen Sie jeweils eine Paarkommunikations-Analyse und eine dazugehörige Anleitung finden.
    Kombi-Gutschein Weihnachten

  2. Kommunikations-Begleitung mit Sebastian Bred (Mediator und Konfliktregler): Sebastian Bred (Mediator und Kommunikations-Begleiter) steht Ihnen für 1 Stunde zur Verfügung. In dieser Stunde werden die Resultate der Paarkommunikations-Analyse besprochen und ausgewertet. Darüber hinaus erhalten Sie individuell passende Kommunikations-Tipps. Die Kommunikationsbegleitung durch Herrn Sebastian Bred erfolgt online oder offline. Online wird die Begleitung über Skype angeboten. Offline erhalten Sie die Möglichkeit mit Herrn Bred einen Termin in seinem Büro in 1030 Wien zu vereinbaren.
  3. Kommunikations-Werkzeuge: Aufbauend auf der Kommunikations-Begleitung erhalten Sie von Herrn Sebastian Bred Kommunikations-Karten mit denen Sie – je nach Bedarf – Kommunikations-Instrumente ausprobieren oder spezifische Fragestellungen angehen können.

Wieviel kostet ein Beziehungs-Gutschein? Wie kann ich Ihn bestellen?

Der Weihnachtsgutschein kostet 99 Euro zzgl. Versandkosten. Sie erhalten in im Beziehungskoffer-Shop. Nach Bestellung und eingegangener Bezahlung erhalten Sie sowohl die Paarkommunikationsanalyse als auch den Gutschein per Post zugeschickt. Bestellungen, die bis zum 24.12. einlangen sollen müssen bis 16.12. (für Deutschland)  bzw. 18.12.(für Österreich) einlangen.

Wie lange gilt der Gutschein?

Der Gutschein kann bis Ende 2014 eingelöst werden. Nach einer Bestelung des Gutscheins vereinbart das Paar mit Sebastian Bred einen Termin, der – je nach den Möglichkeiten des Paares – in Wien oder via Skype stattfindet.

Geschrieben am

4 Gefahrensignale der Paarkommunikation

Paarkommunikation findet oft unter erschwerten Bedingungen statt. Abgesehen von den „Störelementen“ und „Belastungsfaktoren“ Arbeit und Kinder, wird Paarkommunikation regelmäßig gestört durch elektronische Unterhaltung (Fernsehen, Smartphones, Internet, Spielkonsolen). Wenn ein Paar es dann schafft miteinander mehr als 3 Minuten am Tag zu sprechen, gibt es  „Don´ts der Paarkommunikation„.

Das Center for Familieudvikling in Dänemark hat 4 Gefahrensignale für Paare zusammen gestellt , wenn sie miteinander kommunizieren:

1. Konflikteinleitung: Wenn eine/einer sagt, dass der/die andere „IMMER“ etwas macht oder neue Probleme mit dem Partner/der Partnerin in die Diskussion über ein Problem einbringt.

2. Niedermachen: Wenn der Partner / die Partnerin in einer Diskussion negativ über

(1) die  Eigenschaften,

(2) das Aussehen,

(3) die Familie oder

(4) die Fähigkeiten des/der anderen spricht.

3. Negative Auslegung: Wenn man selbst immer das Schlimmste annimmt, wenn ein Thema angesprochen wird, oder Sie die Wortmeldung/Meinung des Partners / der Partnerin negativ auslegen.

4. Rückzug: Wenn einer von beiden in einer Diskussion einfach geht, oder sich im Fernseher / Computer oder hinter einem Buch versteckt bzw. wortkarg ist oder sich bei Situationen in denen eine Konfliktlösung erforderlich wäre, nicht beteiligt.

Was tun, wenn eines oder mehrere Gefahrensignale auftreten?

Erster Schritt: Ansprechen.

Zweiter Schritt: Dem Partner Zeit geben darüber nachzudenken, es zu realisieren und, falls er/sie es auch so sieht zu ändern.

Dritter Schritt: Einen „Termin“ miteinander vereinbaren, zu dem beide sich äußern können, ob und was sich geändert hat. Bei dieser Aussprache ist es wichtig, dass die eingangs genannten Störquellen alle nicht vorhanden sind. So eignet sich z.B. ein Spaziergang oder ein gemeinsames Abendessen für eine Aussprache.

Vierter Schritt (falls notwendig): Helfen Sie sich selbst. Machen Sie eine Paarkommunikationsanalyse. Das Produkt dazu finden Sie in den Konfliktheften und im Beziehungskoffer-Shop um € 39,90.

Fünfter Schritt: Falls es nicht mit Mitteln der Hilfe zur Selbsthilfe funktioniert – Suchen Sie sich Hilfe! Besuchen Sie ein Kommunikationsseminar, oder kaufen Sie sich einen Ratgeber. Professionelle Beziehungshilfe gibt es auch bei Paartherapeuten und Mediatoren.

Tun Sie es bevor sich der Knoten nicht mehr auflösen läst. Je früher desto besser.

Das Center for Familieudvikling ist eine Non-Profitorganisation, die sich auf Familienbeziehungen spezialisiert hat.  Eine Gruppe von SpezialistInnen bieten Paare PREP-Kurse an, in denen ihre Kommunikation geschult und Entwicklungen vorbereitet werden. PREP steht für Prevention and Relationship Enhancement Program und fokussiert auf  vorausschauende Hilfe zur Selbsthilfe in Paarbeziehungen sowohl während der Beziehung als auch nach einer Trennung.